Sbirolino- und Tremarellaruten

Artikel 1 bis 30 von 40 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 30 von 40 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Sbirolinoruten und Tremarellaruten

Forellenruten für den Einsatz von Sbirolinos und Tremarellas

Sbirolinoangeln ist die wohl erfolgreicheste Methode für das Forellenangeln am Forellensee. Eine Sbirolinorute ist eine Teleskoprute oder 3-teilge Steckrute mit sensibler Spitze und einem Wurfgewicht von bis zu 30g. Weitwurfruten zum Sbirofischen mit einem Wurfgewicht bis 50g oder mehr werden für das Raubfischangeln auf Zander oder Hecht eingesetzt, oder auf das immer beliebter werdende Meerforellenangeln, bei dem besondere Wurfweiten den Ausschlag über Erfolg und Misserfolg ausmachen. Tremarellaruten sind extrem leichte und handliche Forellenruten, die eine äußerst sensible Aktion und ein teilweise extrem geringes Wurfgewicht haben.