Dips

Artikel 1 bis 30 von 41 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 30 von 41 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Dips zum Angeln

Beim Friedfischangeln wie auch dem Feederangeln und Karpfenangeln kann ein gedipter Köder oftmals den Unterscheid machen, ob es eine Fangtag wird oder nicht. Dips sind in der Regel künstlich erzeugte Flüssigkeiten in einer Dipflasche oder einem Spray. Sie können auf das Grundfutter oder die Boilies abgestimmt sein oder aber eben auch einen komplett anderen Geschmack enthalten.

Dips zum Karpfenangeln

Dips beim Karpfenangeln sind eher in einer zähflüssigen Konsistenz und legen sich wie eine zweite Haut um den Hakenköder wie den Boilie oder Pellet. Beim Karpfenangeln sollte der Dip den identischen Geschmack wie das Karpfenfutter oder das Boilies haben. Durch diesen zusätzlichen Reiz soll der Karpfen aufmerksam auf den Hakenköder gemacht werden und diesen zuerst nehmen. Das Balzer Matze Koch Dip ist beispielweise ein Dip, der die angesprochenen Voraussetzungen erfüllt. Ebenso wie die Strategy Baits Dips und Soaks.

Dip zum Method-Feederangeln

Beim Method-Feedern muss der Dip dieselben Kriterien wie beim Karpfenangeln erfüllen. Da auch beim Method-Feeder-Angeln mit Mini-Bolilies und Pellets als Hakenköder geangelt wird sollte der Dip ebenfalls eine zähflüssige Konsistenz besitzen, um möglichst lange am Pellet oder Boilie zu kleben. Die Balzer Feedermaster Dips sind extra für die Balzer Method-Feeder-Köder entwickelt und es gibt sich in den identischen Geschmacksrichtungen.

Dip zum Feederangeln

Im Vergleich zu den Method-Feeder-Dips sollte ein Dip zum Feederangeln und Friedfischangeln in einer flüssigen Form sein, da er eher für Naturköder wie Maden, Würmer und Pinkies genutzt wird. So gibt der Angler dem Hakenköder eine zusätzliche Lockwirkung. Die Dips zum Friedfischangeln gibt es in unterscheidlichen Geschmacksrichtungen, von süß über scharf bis fischig. Je nach Jahreszeit und Zielfisch ist ein anderer Dip gefragt. Besonders fängig sind die hochkonzentrierten Dips von Michael Zammataro. Mit diesen Dips ist der Feederangler und Friedfischangler für jede Situation und jedes Wetter gerüstet. Es gibt die Zammataro Dips Geschmacksrichtungen Garlic (Knoblauch), Fish, Leber, Cold Water, Brasse Caramel, Käse Barbe, Wurm Vitamino, Scopex und Honig in der Konsistenz 1:10000 und Mega Leber in einer Konsistenz von gar 1:12000.